„Der VfL Herrenberg kann Krise“
  14.10.2021

Jahreshauptversammlung am 29. September 2021

Auch in schwierigen Zeiten haben die ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen des VfL an einem Strang gezogen. Die knapp 5.500 Mitglieder hielten dem Verein überwiegend die Treue.

Bei der Jahreshauptversammlung am 29. September standen die Weichen deshalb auf Zukunft. Neben zahlreichen Investitionen im VfL Center Gebäude 1 stand vor allem der Bau des VfL Center Gebäude 2 an der Schießmauer im Fokus. Das 7.Mio € Projekt wird noch in diesem Jahr fertiggestellt sein und eröffnet dem VfL Herrenberg zahlreiche neue Angebotsmöglichkeiten.

Werner Rilka konnte als Vorsitzender deshalb auch in schwierigen Zeiten positive Nachrichten vermelden und freute sich über die Neuwahlen der VorstandskollegInnen Anita Klenner und Detlef Langer. Zudem wurde der Stellv. Vorsitzende Dr. Christian Stahl im Amt bestätigt nachdem er vom Hauptausschuss im vergangenen Vereinsjahr nachgewählt wurde.