Vier Mal WM-Gold für Kampfsportler des VfL Herrenberg
  29.10.2015

Vom Donnerstag den 22. bis zum Sonntag den 25.10.2015 fand in Stuttgart/Schwieberdingen die Kombinationsweltmeisterschaft der International ICo-Organisation, wo sich im Vorfeld fünf Teilnehmer der Abteilung Kampfkunst des VfL Herrenberg qualifiziert hatten, statt

Die Zuschauer konnten in mehr als 1000 Wettkampfstarts das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Wettkampfstile wie Taekwondo, Karate, Kickboxen, Sando, K1 sowie Systema bestaunen und mitfiebern. Insgesamt lieferten sich Kämpfer aus mehr als 15 Nationen aufregende Wettkämpfe.

Sehr erfolgreich war auch die Teilnahme der Abteilung Kampfkunst des VfL Herrenberg. „First place in this World Championship“ hieß es gleich vier mal. WM-Gold gewannen sowohl Paul Held im Formenlauf mit Waffenabwehr, Bruchtest und Musik, als auch das Formenlauf-Team mit Lena Müller-Hönscheidt, Maren und Anna Bettermann. Unser „Held“ Paul konnte sich desweiteren mit zwei vierten Plätzen in den Disziplinen Point-Fighting (Punkt-Stop-Wertung) als auch in Mats light (Durchkämpfen) beweisen und sich international auf sich aufmerksam machen.

In den Einzel-Formenläufen starteten Rainer Fröhlich, der auch sehr erfolgreich die Jugendlichen auf die WM vorbereitet hatte, und gewann den vierten Platz. Anne Bettermann gewann die Bronze-Medaille und Maren Bettermann die Silber-Medaille.

Die Formenläufe (Tuls) stellen einen Abwehrkampf mit vorgeschriebenen wechselnden Stellungen und Bewegungen gegen mehrere imaginäre Angreifer dar. Folgende Kriterien werden zur Bewertung einer Form herangezogen: Körperbeherrschung, Dynamik, Effektivität und Gleichmäßigkeit der präzisen Techniken, Einhalten des Richtungsdiagramms, Körperhaltung, sicherer Stand bei Kicks und nach Sprüngen, aufrechte Haltung und die richtige Schlag- und Tritthöhe bzw. –Richtung.

Die Trainer Ingolf Welte und Rainer Fröhlich waren sowohl als Trainer, Coach und Kampfrichter eingesetzt und wurden von den VfL-Trainern unterstützt und begleitet.

Der VfL-Herrenberg sowie alle Mitglieder gratulieren „unseren“ Fightern zu diesem herausragenden  Ergebnis. 

Die VfL-Abteilung Kampfkunst/Taekwondo wird von Ingolf Welte geleitet.

 

Weitere Informationen vom Verein erhält man auch unter Kampfsportabteilung



Terminkalender